Welpenschule

Sie sind stolzer Besitzer eines Welpen, der zwischen 8 Wochen und ca. 5 Monate alt, Mischling oder Rassehund ist. Nun suchen Sie einen passenden Kurs für Ihren Welpen und sich selbst. Dann sind Sie bei uns richtig.
Der Welpenspielkurs ist der wichtigste und auch aufwendigste Kurs, da er den nachhaltigen Einfluss auf das spätere Verhalten des Hundes hat. Welpen  befinden sich ab etwa der 4. bis 20. Woche in einer Sozialisierungsphase. In dieser Phase  müssen die jetzt besonders aufnahmefähigen Welpen die Regeln des Umgangs mit Sozialpartnern - also Artgenossen, Menschen und anderen Tieren - lernen.
Zudem müssen sie sich an die Reize der Umwelt gewöhnen. Die Qualität der Welpenspielgruppe ist ausschlaggebend für eine vertrauensvolle Mensch-Hund-Beziehung, gutes Sozialverhalten und eine positive Umweltwahrnehmung.
Es geht also keineswegs nur darum, dass der Hund Kommandos wie "Sitz", "Platz" und "Bleib" kennt und beherrscht. Es soll zwischen Halter und Hund ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden, so dass beide ein echtes Team werden.

In unseren fortlaufenden Welpenspielstunden bekommt ihr Welpe die Möglichkeit, das fortzusetzen, was bereits im Geschwisterrudel begonnen hat. Er kann üben, sich mit gleichaltrigen Hunden zu beschäftigen und auf diesem Wege spielerisch sein Sozialverhalten zu entwickeln, das ihm später ermöglichen wird, einen entspannten Umgang mit seinen Artgenossen zu pflegen.
Er bekommt von uns Hilfestellung dabei, mit Hunden unterschiedlicher Rassen zurechtzukommen und sich so rechtzeitig "vielsprachig" zu entwickeln.
Wir setzen in den Welpengruppen gezielt sehr gut sozialisierte Althunde ein, die den Kleinen helfen, auch den nötigen Respekt gegenüber erwachsenen Vierbeinern zu erlernen, ohne dabei zu Schaden zu kommen.
In dem speziell auf Welpen zugeschnittenen Welpengarten haben die Hunde die Möglichkeit mit Artgenossen zu spielen und ein gutes Sozialverhalten zu lernen. Ganz nebenbei werden sie an unterschiedliche Umweltreize (geruchlich, visuell, akustisch) positiv gewöhnt. Hierzu ist der Welpengarten mit Gitterrosten, Baumstämmen, Tunnel, unterschiedlichen Gründen, Wasserbecken, Bällebad. Laufsteg, Welpenwippe, flatternden Gegenständen/Planen und vielem mehr ausgerüstet

Um eine optimales Prägung zu gewährleisten ohne den Welpen zu überfordern findet die Welpenspielstunde einmal pro Woche 1 Stunde auf unserem Übungsgelände statt. Die Welpen werden je nach Alter und Größe in zwei Gruppen mit je einem Trainer eingeteilt.

Ein Einstieg in die Welpenschule ist jederzeit möglich.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass der Welpe gesund (kein Durchfall, Erbrechen etc.), altersgerecht geimpft und entwurmt ist.
Sie benötigen als Ausrüstung zu den Übungsstunden ein Halsband, eine Leine (bitte keine Ausziehleine), weiche Leckerlis es z.B. Käse, Wienerle etc. (kein Trockenfutter). Sie selbst sollten festes Schuhwerk anziehen.

Vor Beginn der Welpenstunde sollte der Welpe nicht gefüttert werden.
Bitte den Impfausweis sowie einen Nachweis der Haftpflichtversicherung (auch Antrag) beim ersten Besuch der Welpenstunde mitbringen.